Der Harry Potter-Tag

Heute war der HARRY POTTER-TAG!!!

Heute stand auf dem Plan Schokofrösche, Kürbispasteten und Butterbier.

Das Butterbier schmeckt ziemlich gut und war leicht gemacht. Das Rezept war so:

Apfelsaft ,Ingwerpulver, Muskatnuss, Zimt, vegane Margarine und Reis/Pflanzenmilch. Man muss als erstes die Margarine schmelzen und danach alle Zutaten in eine große Schüssel mixen. Und dann ist das Butterbier auch schon fertig!

Für die Kürbispastete braucht man: Kürbis, Zimt, Muskatnuss und Zucker für die Pastete und dazu dann noch (fertig-) Hefeteig (oder selber gemacht…)

Als aller erstes muss man den Kürbis zerkleinern und in einen Topf mit Heißen Wasser köcheln lassen. Danach zerstampft man den Kürbis zu Pastete. Zur Pastete kamen dan die anderen Zutaten dazu. Jetzt ist der Hefeteig an der Reihe. Der Teig wird ausgerollt und ingleich große Quadrate geschnitten. Dan wird die Kürbispastete auf den Teig geschmiert und ein anderes Teigquadrat wird darauf gelegt. Danach werden kleine Diagonale  einkerbungen in das Quadrat gestampft. Dann kommt es bei 175 Grad und bei Unter-Oberhitze in den Ofen. Die Kürbispastete musste am Ende 30 bis 40 Minuten im Ofen sein. Ihr müsst immer wieder in den Ofen kucken ob sie schon fertig ist. Last es euch schmecken!

Für die Schokofrösche hatten wir keine förmchen aber jemand aus der Gruppe hat welche mitgebracht. Also haben wir Schokobärchen, Schokowürmer und Schokofische gemacht.

Für die „Schokofrösche“ braucht man nur eine Zutat: Schokolade!!!

Die Schokolade wird in einem Wasserbad geschmolzen und dann in die Förmchen verteilt. Die Schokolade trocken lassen und dann essen!^

0 comments on “Der Harry Potter-TagAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.